Unternehmen

Wir stellen uns vor:

 
AMS steht für Automatisierter Maschinenbau mit System und wurde im Jahr 1994 gegründet. Seit dieser Zeit beschäftigen wir uns mit dem Bau von Anlagen rund um die Bügelverschlussflasche. Zwei der Firmengründer waren bereits zuvor in der Maschinenbaubranche tätig und vermehrt im Ausland auf die Notwendigkeit einer ganz bestimmten Maschinentype aufmerksam gemacht worden.

Von dieser Idee gepackt, haben wir begonnen eine Maschine zu entwickeln, die Bügelverschlussflaschen leistungsorientiert verschließen kann. Im Jahr 1995 wurde ein Patent für eine Bügelverschließmaschine eingereicht, die weltweit einzigartig in ihrem Aufbau ist und durch die einfache, kompakte Bauweise besticht.

1996 wurden die ersten Bügelverschließer nach Frankreich und Deutschland verkauft. In den darauf folgenden Jahren konnte die Produktivität verdoppelt und der Umsatz erhöht werden. Beinahe 100% der produzierten Anlagen und Maschinen wurden ins Ausland exportiert. Langjährige und erfahrene Mitarbeiter engagieren sich für die Konstruktion, Produktion und Wartung der AMS-Maschinen und stellen ihre Kompetenz, Wissen und Können voll und ganz in den Dienst unserer Kunden.

Flexibilität

Mit modernster 3D-CAD Zeichentechnik erarbeitet unser Konstruktionsteam Lösungen für Ihre individuellen Wünsche und Ideen.

 

 

Zuverlässigkeit

Wir garantieren auch Jahre nach der Inbetriebnahme eine Versorgung mit Original-Ersatzteilen.

 

 

Kompetenz

Eine langjährige Branchenkenntnis und die Spezialisierung auf Technik rund um den Bügelverschluss, bilden die Voraussetzung für unsere Maschinen auf höchstem technischem Niveau. AMS- Konstruktionen stehen für hohe Verschließeffizienz im wirtschaftlichen Dauerbetrieb. Unsere innovative Technik und das spezifische Know-how spiegeln sich in unseren zahlreichen zufriedenen Kunden wieder. Insgesamt wurden bis jetzt knapp 200 Sondermaschinen entwickelt, gebaut und in Betrieb genommen.